Aktuelles

Vorweihnachtliche Feier bei der VSG-REHA Arnstein e.V. in Heugrumbach

WeihnachtsfeierAm Samstag, den 7. Dezember 2013 feierte die VSG-REHA Arnstein ihre traditionelle vorweihnachtliche Feier im Sportheim des SV Heurgrumbachs. Die Vorsitzende konnte neben dem Nikolaus auch die Frau Holle und rund 100 Gäste begrüßen, die zur Feier nach Heugrumbach gekommen waren. Die Weihnachtsfeier hat bei der VSG einen recht hohen Beliebtheitsgrad; es werden selten im Jahr so viele Gäste gezählt.

 

Zum Programm gehörten neben einer Weihnachtstombola der altbekannte und sehr beliebte Krabbelsack, deren Lose und Päckchen aufgrund der großen Nachfrage auch recht schnell vergriffen waren. Musikalisch wurde die Feier von der „VSG-Band" umrahmt, welche von Bernhard Kron vor einigen Jahren initiiert wurde und schon fester Bestandteil des Programms ist.

 

Neben einer in fränkischer Mundart vorgetragenen besinnlichen Geschichte von Ria Schwind und einem weihnachtlichen Gedicht von Irmgard Schneider spielte Anneliese Kron auf der Veeh-Harfe „Die kleine Bergkirche" und „Seht' die gute Zeit ist nah" wobei sie von ihrem Mann Theo mit Panflöte und Mundharmonika begleitet wurde. Anna-Lena Metzger sang hell und klar das Weihnachtslied „Kling, Glöckchen, klingelingeling" hierbei wurde sie ebenfalls von Theo Kron auf der Mundharmonika begleitet, hierfür erhielt sie nicht nur ein großes Lob vom Nikolaus, sondern einen großen Beifall aus dem Publikum.

 

Der Nikolaus hatte recht viel zu loben; Gudrun Wiesner hat in diesem Jahr die „B-Lizenz" im Bereich des Rehabilitationssportes erfolgreich abgeschlossen. Im Vereinsheim wurden durch Karl Staat, Franz Dürr, Alois Löser, Adalbert Winkler, Norbert Stumpe, Ludwig Metzger und Georg Dürr die Toiletten komplett behindertengerecht umgebaut. Für die vielen geleisteten Übungsveranstaltungen wurde ein großes Lob den Übungsleitern zu teil und die Vorstandschaft mit Ausschuss erhielten Lob für die Organisation und Durchführung der vielen Veranstaltungen. Die TOP-Pflege des Freigeländes durch Franz Dürr wurde ebenfalls wieder belobigt. Jedoch ganz besonders erwähnt wurden in diesem Jahr die fleißigen und guten Kuchenbäckerinnen, deren Ruf nun schon in ganz Bayern bekannt ist, denn dort stand – frisch aus der SPOKA-Presse, dass es schon allein wegen der guten Kuchen und Torten der VSG'ler-Damen eine Reise wert ist, das Bezirkssportfest in Hammelburg zu besuchen. Dies wurde in diesem Jahr schon zum dritten Mal von den Arnsteinern in Hammelburg ausgetragen.

 

Die Feier endete am Abend mit einer guten Brotzeit, die vom Sportheim-Team des SV-Heugrumbach angeboten wurde. Von vielen Vereinskolleg(inn)en verabschiedete man sich schon mit guten Wünschen für die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel.


Auf dem Foto von Alfred Leykamm sind einige der viel gelobten Übungsleiter, Ausschussmitglieder, Vorstandschaftsmitglieder und weitere gute Seelen des Vereins mit dem Nikolaus abgebildet